Geschichte

Firmen Geschichte

2016
April 3

Abgabe SPIETH-Vertretung

2014
März 1

Präsentation der Foliermaschine Typ Curvatis an der PaintExpo

2009
Februar 5

Umbenennung In Müller TB Technologies AG

2008
Juni 19

Patentanmeldung Einrollanlage Typ Advanced

2007
Februar 6

Umzug der Büros zum Standort des Produktionsbetriebes

Januar 25

Geschäftsübernahme durch Hr. Urs Müller

2003
Mai 14

Entwicklung der Profiltrennmaschine

2002
Juli 30

Entwicklung der Schutzfolien-Anlagen

2001
Februar 28

Weiterentwicklung der Kombi-Anlagen

1994
September 12

Erste Kombi-Anlagen mit direkter Leistenmontage

1991
Juni 28

Erster Profilmontage-Roboter

März 20

Erstes Computerunterstütztes Fabrikationssystem (CAM)

1988
Mai 2

Umbenennung und Gründung der Firma in die Aktiengesellschaft Hermann Müller AG

1983
September 15

Automatisierung für Holzfenster

Padernoster
1980
April 5

Automatisierungen für Holzbau

Trennbandsäge
1979
April 15

Neue Rändel-, Montage- und Einroll-Technologie

1971
Oktober 10

Stapelautomat for Holzindustrie

1970
August 10

Etikettiermaschine für Papiertüten

1966
Januar 10

Entwicklung und Bau der ersten Anlage für wärmegedämmte Profile

1965
April 23

Gründung der Firma Müller, Ingenieurbüro

Vertrieb von SPIETH Maschinenelementen Entwicklung und Fabrikation unter anderem in den Gebieten Stapelautomaten, Transportseilbahnen, Verpackungsstrassen, Papiertüten-Herstellung, Holzverarbeitung und Fensterbau. Entwicklung für, und Betreuung von verschiedenen Firmen