Geschichte

 

1965 Gründung der Firma Müller, Ingenieurbüro
Vertrieb von SPIETH Maschinenelementen
Entwicklung und Fabrikation unter anderem in den Gebieten Stapelautomaten, Transportseilbahnen, Verpackungsstrassen, Papiertüten-Herstellung, Holzverarbeitung und Fensterbau.
Entwicklung für, und Betreuung von verschiedenen Firmen
   
1966 Entwicklung und Bau der ersten Anlage für Wärmegedämmte Profile
   
1979 Neue Rändel-, Montage- und Einroll-Technologie
   
1988 Umbenennung und Gründung der Firma in die Aktiengesellschaft Hermann Müller AG
   
1991 Erstes Computerunterstütztes Fabrikationssystem (CAM)
  Erster Profilmontage-Roboter
   
1994 Erste Kombi-Anlagen mit direkter Leistenmontage
   
2001 Weiterentwicklung der Kombi-Anlagen
   
2002 Entwicklung der Schutzfolien-Anlagen
   
2003 Entwicklung der Profiltrennmaschine
   
2007 Geschäftsübernahme durch Hr. Urs Müller
   
2009 Umbenennung in Müller TB Technologies AG
<<prev   next>>
Stapelautomaten